kreative Pause

AUSZEIT

Das Thema welches sich in meiner Arbeit in den letzten Jahren immer mehr heraus kristallisiert hat, ist das Thema SELBSTLIEBE! Wir sind sooo kritisch mit uns! Ich habe immer aus Spaß gesagt, zu mir kommen die Leute mit dem gleichen Gefühl wie wenn sie zum Zahnarzt müssen (OK, sie gehen wenigstens mit einem anderen Gefühl 😉 ). Auch wenn der Vergleich vielleicht ein bisschen hinkt, so sagt das Gefühl mit dem man zum Fotografen geht doch einiges über das eigene Verhältnis zum ICH aus…

Es tut mir in der Seele weh, wie harsch und lieblos manche Menschen mit sich umgehen. Die Worte die man über sich selbst verliert, würde man keinem anderen an den Kopf schmeissen, das was wir von uns verlangen, von keinem anderen erwarten.

SELBSTLIEBE ALSO …ist das Thema, welches sich mir förmlich aufgedrängt hat in den vergangenen 10 Jahren hinter der Kamera.

Im Mai dieses Jahr wurde ich dann mit meiner eigenen Selbstliebe konfrontiert – und das auf sehr unsanfte Weise: Kieferbruch! Nach einer Phase in der ich mehrere Jobs gleichzeitig jongliert habe, Familie und Freunde sträflich vernachlässigt habe, meinen Körper zur Maschine, die funktionieren muss degradiert habe und tausende von Pendelkilometern abgerissen habe, hat mich ein Unfall einfach mal ruhig gestellt. Und das so richtig! Mit zugeschnürtem und fixiertem Kiefer, Kreislaufkollaps und Müdigkeit ging einfach nix mehr.

In der Zeit der Rekonvaleszenz – die noch nicht abgeschlossen ist – kam ich zum Nachdenken, und musste feststellen, dass das, was ich mir da zugemutet habe, alles andere als selbstliebend war! Und wie wenig Zeit ich mir für meine Bedürfnisse eingeräumt habe, wenn ich sie überhaupt gespürt habe. Im Nachhinein sage ich, „ich hätte auch einfach 4 Wochen in Urlaub fahren können, statt mich ins Krankenhaus zu legen!“. Aber ich weiß dass ich das natürlich nie gemacht hätte. Heute hingegen vielleicht schon… Ich bin dem Unfall und allen seinen großen und kleinen Folgen sehr sehr dankbar. Es war ein heftiges aber nicht zerstörerisches HALLO WACH! Anders hätte ich es nicht verstanden…und ich habe es verstanden:

Ich habe feste Zeiten und Rituale für mich eingeführt, ich mache jetzt eines nach dem anderen und nicht mehr 10 Dinge auf einmal. Ich mache Pausen und ich mache nur das was geht. Ich mache den Rechner abends aus und habe freie Feierabende! Ich geniesse den Moment und nehme mich ganz anders wahr als früher. Warum machen wir das alles – diese Hatz, diesen Stress? Warum fühlen wir uns nicht – oder wenn dann nie gut genug?

Viele Fragen habe ich noch nicht beantwortet, aber die Frage, wie es im Moment weiter geht schon: Mit einer kreativen Pause! Ich habe das Bedürfnis tiefer zu gehen und zu schauen, was da noch gesehen werden will, bevor ich Gefahr laufe in alte Fahrwasser zu geraten. Daher bleibt alexa kirsch fotographie bis auf Weiteres erst mal geschlossen. Ich lade Sie aber herzlich ein ab und an vorbei zu schauen, wenn Sie der weitere Prozess interessiert. Danke …für Sie!

blog

latest news
November 10, 2017 by
Personal Branding – für mich persönlich!

Wer sagt, dass es immer nur darum geht sich für sein Business darzustellen. Privat kann das eine ganz einzigartige...

November 1, 2017 by
Relaunch

Die neue Seite ist online! Ein langer Weg, mit vielen Stunden Arbeit, Stunden des Zweifelns und am liebsten Alles-in-die-Tonne-Tretens,...

September 24, 2017 by
„Figure out a way…

The Essential Principle of Business in this World  is: Figure out a way to get paid for playing“ Alan Watts Watch...

September 24, 2017 by
Du bist schön

Ich finde Sie schön! Das kann ich sagen, ohne dass ich sie gesehen habe! Schönheit ist in meinen Augen...

September 24, 2017 by
PROFIT FIRST

Eine Entdeckung diesen Jahres – oder vielmehr – DIE Entdeckung des Jahres 2017 war und ist für mich Profit...

September 24, 2017 by
„Kannst’e KNIGGEn“

Oder besser nicht…zumindest weiß Silke Freudenberg ganz genau was man laut Knigge knicken darf und was nicht! Silke ist...

September 23, 2017 by
Das goldene Netzwerk der Linda Panter

Ich habe die Chance, durch meinen Beruf so viele tolle Frauen und Ihre Wirkungskreise kennenzulernen, dass ich diesen Blog...

Mai 8, 2017 by
HOW do you think ???

  When you change the way you look at things, the things you look at change! (Dr. Wayne Dyer)...

welcome to

alexa kirsch

 Who is Alexa Kirsch? Read me here!

Sie können sich sehen lassen!

Und Sie sollten! Fotos sagen mit einem Blick so viel mehr als der beste Text. Ein gutes Foto von Ihnen, das Sie und Ihr Business repräsentiert ist für mich unerlässlich.

Und ein gutes Foto ist kein Zufall.


Ich fotografiere seit Jahren Unternehmerinnen für ihr Business. Ich will Ihnen Ihr bestes Gesicht für Ihren Aussenauftritt geben; mit dem Sie sich wohl fühlen und gerne zeigen. Dabei ist es egal ob es nur um das Profilbild für Facebook geht oder ein Branding rund um Ihre Person.


Ich weiß wie ich Sie zu diesem Ergebnis bringe.
Schauen Sie selbst und wenn Ihnen gefällt was Sie sehen, freue ich mich darauf, auch Ihnen und Ihrem Business ein neues Bild von sich selbst machen zu dürfen.

Ihre

my work

portfolio

click on the images below

we offer

PRODUCTS

business portrait

Sie möchten Ihren Webauftritt aktualisieren, machen sich gerade selbständig oder Sie wollen sich bewerben. Ca 2 Std Shooting im Studio, mit einem Ergebnis von 21 Motiven – wovon 1 Datei ihrer Wahl fertig bearbeitet inklusive ist.

personal branding

Ein Portfolio Ihrer Person und Ihres Wirkens! Im Studio oder/und on Location – oder bei Ihnen vor Ort. Diverse Outfits und Situationen, die wir vorab absprechen. Reservieren Sie einen halben Tag für unseren Termin und erhalten Sie ein Potpourri an Motiven.

corporate headshots

Sie (oder Ihr ganzes Team) brauchen neue Profil oder Kontaktbilder für die Firmenwebsite, das Intranet, die Blogbeiträge… Headshots im klassischen Sinne, aber auf Ihre Bedürfnisse angepasst.

67
klicks

pro Sekunde

33
``Kinn vor

Nase tief“

40
wundervolle

Motive

95
Frauen

vor der Linse

contact

get in touch
Visit Us

Termine nach Vereinbarung

Call Us

+49 (0) 171 744 000 4

Mail Us

mail@alexakirsch.de

Studio 21 | Rosenstrasse 21 | 66111 Saarbrücken